Häufige Fragen - Corona VERORDNUNG, Teilnahmebedingungen


Vorkenntnisse aus anderen Tänzen sind nicht notwendig. Jeder Tanz hat seine eigene Qualität und Technik, so ist auch der Argentinische Tango ein ganz eigenständiger Tanz. Alle Grundlagen die dafür notwendig sind werden in den Kursen vermittelt !
Am besten Sie kommen dienstags oder freitags zu unserer "Practica". Hier haben wir die Möglichkeit zu sehen, welche Grundlagen da sind und können besprechen, welcher Einstieg sinnvoll ist. Für die "Practica" ist es empfehlenswert mit dem eigenen Partner zu kommen. Im Zweifelsfall vorher anrufen!
Wir bieten den Kursteilnehmern generell an, verpaßte Unterrichtseinheiten wärend der Kurslaufzeit in einem anderen Kurs mit ähnlichem Kursniveau nachzuholen. Wir versuchen immer einen sinnvollen Alternativtermin zu finden. Verpaßte Stunden werden jedoch nicht erstattet und können bei Folgekursen nicht verrechnet werden.
Prinzipiell ist eine Anmeldung auch ohne Tanzpartner möglich. Da fast immer mehr einzelne Frauen als Männer anfragen, gibt es für Frauen eine Art Warteliste. Wir sind bei der Tanzpartnersuche behilflich und versuchen geeignete Tanzpartner zu finden.
Wenn wir die Interessenten persönlich kennen, ist dies für uns wesentlich einfacher! Grundsätzlich empfehlen wir daher allen Interessenten dienstags oder freitags zu unserem "Tangosalon" zu kommen.
Sie können sich auch als Tanzpartnersuchende/r in unsere Tanzpartnersuchbörse eintragen.
Durch Ihren Eintrag über das Formular werden dort Vorname, Geschlecht, Alter, Tanzerfahrung und Größe angezeigt.
Teilnahme grundsätzlich nur mit Voranmeldung!
Hierfür bitten wir um verbindliche Buchung, nur paarweise.
Die Teilnehmerzahl ist gemäß der jeweils gültigen Corona Verordnung begrenzt.

Teilnahme nur für folgende Personen: "G - G - G" GEIMPFT - GENESEN - GETESTET.
Wir haben aktuell keine Prüfpflicht mehr! (Stand Juli 2021)
Wer sich testen möchte und es zeitlich nicht schafft, das an einer offiziellen Teststation zu machen, bekommt im Studio einen Selbsttest. Hierfür bitte 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn ins Studio kommen.

Im kompletten Studio gilt die Maskenpflicht!
Während des Tanzens und am Tisch kann auf die Maske verzichtet werden.

Der Aufenthalt im Eingangsbereich, an der Bar und in der Garderobe ist nicht zulässig.
Die Toiletten bitte möglichst einzeln betreten.

Während des gesamten Trainingsbetriebes soll ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen eingehalten werden, dies gilt nicht beim Tanzen

Es können weiterhin Getränke ausgeschenkt werden, allerdings ist der Service nur an den Tischen möglich. Bitte sucht Euch mit Eurem Partner einen festen Tisch, auch während den Kursen.

Eine Durchmischung der Gruppen soll vermieden werden.

Gemäß den geltenden Richtlinien sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen von der Teilnahme ausgeschlossen.
Rückkehrer aus Risikogebieten müssen einen aktuellen negativen Corona-Test oder eine ausreichende Zeit der Quarantäne vorweisen.

Es gelten selbstverständlich auch weiterhin alle sonst üblichen Hygienevorschriften.

Den Anweisungen der Trainer ist während des Aufenthaltes im Tangostudio Folge zu leisten.
Mit der Buchung erklärt ihr Euch damit einverstanden.
Bei Nichtbeachtung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch.
Teilnahme grundsätzlich nur mit Voranmeldung!
Hierfür bitten wir um verbindliche Buchung, nur paarweise. Partnerwechsel sind nicht möglich.
Die Teilnehmerzahl ist gemäß der jeweils gültigen Corona Verordnung begrenzt.

Auf dem kompletten Gelände der JUBILATE KIRCHE gilt die Maskenpflicht!
Beim Tanzen und am Sitzplatz kann auf die Maske verzichtet werden!
Wir weisen für die jeweiligen Paare feste Sitzplätze aus. Hierbei sind die Abstandsregeln einzuhalten.

Die Toiletten sind möglichst einzeln zu betreten.
Nach §2 CoronaVO gelten die Abstandsregeln von min. 1,5 Metern, dies gilt nicht beim Tanzen.

Bei der aktuellen Inzidenz von unter 35 gilt bei Veranstaltungen, welche ausschließlich im freien stattfinden, keine Pflicht zur Vorlage zu Test-, Impf-, Genesungsnachweisen. (§21 Absatz 5a Nummer 1 CoronaVO

Gemäß den geltenden Richtlinien sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen von der Teilnahme ausgeschlossen.
Rückkehrer aus Risikogebieten müssen einen aktuellen negativen Corona-Test oder eine ausreichende Zeit der Quarantäne vorweisen.

Es gelten selbstverständlich auch weiterhin alle sonst üblichen Hygienevorschriften.

Den Anweisungen der Veranstalter ist während des Aufenthaltes auf dem Gelände Folge zu leisten.
Mit der Buchung erklärt ihr Euch damit einverstanden.
Bei Nichtbeachtung machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch.